Naudiz (blind)

Die heutNaudizige Reise beginnt an meinem Tunel.  Am Eingang fällt mir eine eigentümliche Zeichnung auf, in weiß schimmert ein Walknut auf der dunklen Tunnelwand. Ich gehe weiter in den Tunnel hinein und treffe  hier auf meine Verbündeten und auf eine Art Fahrstuhl – dieser ist mir ebenfalls vollkommen neu.
Neben der Fahrstuhltür ist eine Art Münzschlitz in die ich die Rune einwerfen soll. Nachdem ich das getan habe öffnen sich die Fahrstuhltüren und wir können einsteigen.
Ich denke der Fahrstuhl fährt mit uns aufwärts. Die Fahrt dauert eine ganze Weile, als die Türen sich öffnen bin ich einigermaßen überrascht. Ich befinde mich in einer Art schwarz-roter Endzeit Landschaft oder auch Urlandschaft. Überall ist Lava, Fels und Rauch zu sehen. Sehr unwirrtlich. Meine Verbündete rät mir, mich in einen Vogel zu verwandeln und mir das ganze von oben anzusehen… Ich folge dem Rat, jedoch verwandle ich mich statt in einen Vogel in einen Flugsaurier (???).
Wir fliegen jetzt über diese unfreundliche Welt – kein Zeichen von Leben weit und breit.
Wir setzen uns auf den Rand eines großen Vulkan-Kraters. Ich frage mich ob das schon alles wäre? Aber nein, ich soll hier in den Vulkan-Krater springen… Das will ich nun nicht. Ich springe doch nicht in den Schlund eines Vulkans…. Als ich hinunter blicke sehe ich jedoch das dort unten, statt wie erwartet Lava, ein pechschwarzer See liegt. Und da soll ich hinein? Wir stürzen uns also in die Tiefe – und tauchen immer weiter bis zum Grund – hier gibt es wieder einen Tunnel – gefüllt mit Wasser. Wir folgen dem Tunnel der erst immer tiefer führt und dann wieder nach oben steigt.  Während der Tunnel nach oben steigt wird das Wasser immer heller und klarer.
Am Ende kommen wir in einer kleinen Höhle raus. Hier ist alles aus Fels bis auf ein riesiges Fenster in der gegenüber liegenden Wand. Durch dieses etwas milchige und etwas gebogene Fenster kann man direkt in eine „normale“ Welt sehen – mit Sonne, Bäumen und Vögeln.  Jetzt müssen wir wieder zurück, wieder durch den mit Wasser gefüllten Tunnel und den Krater-See. Wir fliegen auch wieder durch die trostlose und sehr urtümliche Landschaft bis zum Fahrstuhl.

Diese Reise ist mir ehrlich gesagt ein großes Rätsel – ich habe das Gefühl sie nicht wirklich zu verstehen.
 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Runen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.