Tunritha

Das Altnordische Wort „Tunritha“ bedeutet „Zaunreiterin“ ähnlich wie das oberdeutsche „zunrite“ . Damit ist jemand gemeint der auf einem Zaun sitzt – balanciert – mit je einem Bein in der „Zivilisation“ und einem in der „Wildnis“ – mit einem Bein in der alltäglichen, greifbaren Welt und einem in der Anderswelt. Jemand der zwischen den Welten reitet.

 

Dieser Beitrag wurde unter Persönliches abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.